Loading…
44. DNUG-Konferenz / 44th DNUG conference
31. Mai und 01. Juni 2017 in Berlin / 31st of May and 1st of June 2017 in Berlin

Die Agenda ist derzeit im Aufbau.
Teilnehmeranmeldung  // Sponsorenregistrierung

Agenda under construction.
participant registration // registration for sponsors
View analytic

Sign up or log in to bookmark your favorites and sync them to your phone or calendar.

Wednesday, May 31
 

09:30

Eröffnung
DNUG Team
avatar for Stefan Gebhardt

Stefan Gebhardt

Board Member, DNUG
Seit Jahrzehnten versucht die Informatik das Problem der Informationsflut in den Griff zu bekommen und daraus Wissen und Innovation zu generieren. Inzwischen lässt sich das Problem lösen – als Berater beschäftige ich mich täglich mit dieser Fragestellung und helfe meinen Kunden, diesen Weg zu beschreiten.
avatar for Jörg Rafflenbeul

Jörg Rafflenbeul

Board Member, DNUG
Am 9. 6. 2015 wurde ich in den Vorstand der DNUG gewählt. Hier sind meine Hauptaufgaben: | - Vereinsrecht | - Kommunikation, Marketing, PR und Mitgliederwerbung, | - Hochschulen und young DNUG inkl. Hochschulwettbewerb. | | Hauptberuflich bin ich seit dem Jahr 2000 in der Heitkamp & Thumann Group tätig. Hier verantworte ich den Betrieb und die Entwicklung der Collaborationsysteme (Notes/Domino, Sametime und IBM Connections), sowie die... Read More →
avatar for Daniel Reichelt

Daniel Reichelt

Board Member, DNUG
Im DNUG Vorstand zeige ich mich verantwortlich für... | | die Fachgruppen gemeinsam mit Jörg | Events gemeinsam mit Erik | Business Partner und Kooperationen gemeinsam mit Read More →
avatar for Erik Wüstner

Erik Wüstner

Board Member, DNUG
I am an IBM Champion for Social Business and a member of DNUGs board, heading the the working group "IBM Connections". In my professional life I manage the Social Collaboration team at BOSCH Corporate IT.


Wednesday May 31, 2017 09:30 - 10:00
Saal

10:00

Cognitive Collaboration - The Workplace of the Future
Our Office Workplace is in a phase of rapid change. New Open Source Technologies revolutionize the backend systems, agile Development processes speed up innovation and and an open API Economy drives integration. IBM now introduces cognitive solutions to assist the end users to orient and focus on business results in an exciting new approach to get work done. Working in a conversational mode in streams, sharing Information in Communities and Teams and still using proven applications but now with refreshed, cool User Interfaces are cornerstones of something new: The workplace of tomorrow - available today.

Sprecher
avatar for Inhi Cho Suh - General Manager of IBM Collaboration Solutions

Inhi Cho Suh - General Manager of IBM Collaboration Solutions

IBM Corporation
Inhi Cho Suh is General Manager of IBM Collaboration Solutions. | | She is responsible for Profit & Loss of IBM's Collaboration Business, including transforming the entire Portfolio to infuse Cognitive and Analytics in Workplace Applications, including Verse E-mail/Calendaring, IBM Notes /Domino, Sametime, Connections Social, Watson Work Service, Watson Workspace and Ecosystem Partners, such as Cisco, Box, Docusign, etc. Inhi Cho Suh... Read More →


Wednesday May 31, 2017 10:00 - 10:45
Saal

10:45

Kaffeepause und Networking
Wednesday May 31, 2017 10:45 - 11:15
...

11:15

Keynote
Wednesday May 31, 2017 11:15 - 12:00
Saal

12:00

12:30

Mittagspause und Networking
Wednesday May 31, 2017 12:30 - 13:30
...

13:30

13:30

13:30

Online Meetings und Webcast mit Connections Meetings - eine "best practice story"
Online Konferenzen durchzuführen sind nicht jedermanns Sache. Grundvoraussetzung ist die Kenntnis über die Benutzung des eingesetzen Werkzeuges. Daneben gibt es für die Vorbereitung und Durchführung empfehlenswerte Schritte und Hilfsmittel, die helfen eine erfolgreiche Webkonferenz durchzuführen. Dieser Vortrag soll zeigen wie man als Unternehmen seine Konferenzleiter gut vorbereitet. Das vorgestellte Werkzeug ist Connections Cloud Meetings. WebEx kann als Exkurs diskutiert werden.

Sprecher
Sponsoren

Wednesday May 31, 2017 13:30 - 14:30
Seminar 4

13:30

Development 1
Wednesday May 31, 2017 13:30 - 14:30
Seminar 1+2

13:30

Social Collaboration 1
Wednesday May 31, 2017 13:30 - 14:30
Seminar 8

13:30

The bright Future of Verse On-Premises, Notes and Domino
IBM is investing heavily into the Domino platform with its various client options, including Verse, Notes and IMSMO (Outlook), and the Verse mobile App. For example, there is Verse On-Premises with its latest updates. There will be the next Notes Domino Feature pack 9 coming in 2H2017, with tons of features and new APIs, making Domino the leading Java Script development platform again. Extensions to ICAA (IBM Client Application Access) and many more details.  Also API capabilities, XPages updates, and partner solutions to re-furnish even oldest Domino application in order to be able to access from the latest environments, e.g. on mobile devices - without major investments.

The session will include Q&A.

(You could also ask for a one-on-one session with Barry. Just send a request to schu@de.ibm.com)

Sprecher
avatar for Barry Rosen - Product and Offering Manager for IBM Collaboration Solutions

Barry Rosen - Product and Offering Manager for IBM Collaboration Solutions

IBM US
Barry is a Product and Offering Manager for IBM Collaboration Solutions. Barry is, as a member of the Offering Management team, owning many key product responsibilities across IBM's Messaging and Collaboration portfolio (including IBM Verse & Notes/Domino, and Sametime.)  | | Previously, Barry was a Messaging and Collaboration Consultant. As a consultant for nearly eight years, he was heavily involved in IBM SmartCloud for Social... Read More →


Wednesday May 31, 2017 13:30 - 14:30
Saal Süd

14:30

IntraVision
folgt

Wednesday May 31, 2017 14:30 - 15:15
Seminar 1+2

14:30

Social Arena Update - IBM versus Microsoft - Was tut sich bei den Platzhirschen?
Wenn es um Collaboration geht, stehen viele Unternehmen vor der Frage: IBM oder Microsoft - oder vielleicht sogar beide oder ganz etwas anderes? In der Social Arena setzen wir uns mit dieser Frage auseinander und stellen die Collaboration Plattformen der beiden wichtigsten Hersteller gegenüber.

Sprecher
avatar for Otto Förg

Otto Förg

Digital Workplace & Collaboration Consultant, edcom GmbH / TIMETOACT Group
Otto Förg ist seit 1991 im Umfeld der IBM und Collaboration Produkte aktiv. Er war von 1993 – 2013 bei der edcom tätig. In 2013 wechselte er für zweieinhalb Jahre zu einem großen Systemhaus und war dort für die IBM Collaboration Produkte verantwortlich. In 2015 ist er in der Position als “Digital Workplace & Collaboration Consultant” zu edcom zurückgekehrt. Als Spezialist für IBM... Read More →

Sponsoren
avatar for TIMETOACT Software & Consulting GmbH

TIMETOACT Software & Consulting GmbH

Die TIMETOACT GROUP bietet Beratungsleistungen und IT-Lösungen auf Basis von IBM Software, Microsoft, Google Software sowie weiterer Partner und offenen Standards an. In der TIMETOACT GROUP sind sechs Marken der Software & Consulting Branche unter einem Dach vereint, die eng zusammenarbeiten: BLUETRADE, CLOUDPILOTS, edcom, novaCapta, TIMETOACT und X-INTEGRATE. 1998 gegründet, beschäftigt sie heute... Read More →


Wednesday May 31, 2017 14:30 - 15:15
Sponsorenraum - Seminar 6

14:30

IBM Sametime - OnPremise und Cloud - Status und Neues in 2017
IBM Sametime ist die Basis für Kommunikationslösungen von IBM. Viele Neuerungen - kleine und größere - werden in der Cloud und On-Premise verfügbar.In diesem Vortrag wird ein detaillierter Überblick über den aktuellen Stand des Produktes und die Roadmap gegeben.Einsatzmöglichkeiten auch außerhalb der Standardprodukteigenschaften werden vorgestellt, und technische Details für eine Cloud-Migration incl. SSO/SAML werden vorgestellt.Weiterhin wird eine Positionierung im Portfolio bereitgestellt.

Sprecher
avatar for Dirk Schneider

Dirk Schneider

Technical Sales, IBM
Seit 2007 als "Client Technical Specialist" im Technischen Vertrieb f


Wednesday May 31, 2017 14:30 - 15:15
Seminar 4

14:30

What is New and What is Coming with IBM Connections
IBM Connections provides the platform of social tools you need to transform your organization. IBM Connections enables you to reach your customers and partners faster, drive innovation, share content and expertise, and complete work faster. In this session, we'll describe what's new in the brand new IBM Connections 6 release and preview a few new features being planned for the future.

See first hand how IBM Connections can work for you and how you can embrace a all the new capabilities coming.

Sprecher
avatar for René Schimmer - Sr. Product Manager IBM Connections

René Schimmer - Sr. Product Manager IBM Connections

Sr. Product Manager IBM Connections, IBM
In his current role René works closely with customers and partners on a world wide basis to communicate IBM’s Collaboration Solutions strategy as well as to engage in active dialogues on key business challenges. Taking the resulting requirements back into the development stream and translating them into capabilities of future IBM Collaboration Software is part of his responsibility as a Sr. Product Manager.René has more than... Read More →


Wednesday May 31, 2017 14:30 - 15:15
Seminar 7

14:30

Social Collaboration 2
Wednesday May 31, 2017 14:30 - 15:15
Seminar 8

14:30

IBM Verse on-premises: die neue E-Mail Erfahrung jetzt auch im eigenen Rechenzentrum
Vorstellung von Verse on-premises. In diesem Vortrag wird Verse on-premises vorgestellt. Es wird live gezeigt wie einfach Verse on-premises im eigenen Rechenzentrum in Betrieb genommen werden kann.

Sprecher
MG

Martti Garden

IBM Deutschland GmbH
Martti Garden wurde 1976 in Berlin geboren und hat nach seiner Ausbildung in der IBM im Jahr 2000 mit Pervasive Computing den Einstieg in die Welt des mobilen Arbeitens gemacht. Seit 2005 ist er Teil des Lotus / ICS Technical Sales Teams und hat seit 2007 das Thema Social mit IBM Connections als Aufgabengebiet. Inzwischen ist sein Hauptthemengebiet neben IBM Connections IBM Docs.
avatar for Manfred Lenz

Manfred Lenz

Technical Sales Professional, IBM Deutschland GmbH
Manfred Lenz (Leading Technical Sales Professional) war zunächst Consulting IT Specialist und in dieser Funktion seit 1991 für Lotus Development tätig. Zu seinen Aufgaben gehörten die Projektleitung Übersetzung und das Produktmanagement. Seit 1994 ist er IT Specialist im Vertrieb. Kunden der IBM Software Group finden bei ihm Unterstützung bei Systemauswahl und Implementierung.Dabei sind Notes und Domino seine Produktschwerpunkte sowie die... Read More →

Sponsoren

Wednesday May 31, 2017 14:30 - 15:15
Saal Süd

15:15

Kaffeepause und Networking
Wednesday May 31, 2017 15:15 - 15:45
...

15:45

How to build an integrated BI solution for mid market customers using XPages, and IBM Cognos Express
In this session we will demonstrate how to build a working solution in the sales process of a mid market customer, to enrich and analyze lost proposals, including data transfer from a CRM (in this case SAP), workflow capabilities using an XPages app with a responsive Twitter Bootstrap UI and automated transfer to cube analysis in IBM Cognos BI to get insights on how, why and where proposals are lost - giving or customers the opportunity to get better ! In this presentation we will decode the application and interfaces between the systems step by step and create a blueprint on how to use IBM Domino, the XPages runtime and Cognos Analytics within a real-life business process.

Sprecher
avatar for Heiko Voigt

Heiko Voigt

CEO, SIT GmbH
Heiko is the CEO for Harbour Light Software Development Ltd. in Canada (Member of the IBM Global Entrepreneur Program) and the CEO / co-founder of SIT GmbH in Germany. Harbour Light focuses on integration software components between Adobe DX Software and the IBM DX software stack while SIT GmbH is an established IBM Software Business Partner in Germany. Heiko is a technical writer on his blog and has been a speaker on several Adobe and IBM... Read More →


Wednesday May 31, 2017 15:45 - 16:30
Sponsorenraum - Seminar 6

15:45

15:45

15:45

Connections 3
Wednesday May 31, 2017 15:45 - 16:45
Seminar 7

15:45

Development 3
Wednesday May 31, 2017 15:45 - 16:45
Seminar 1+2

15:45

16:45

16:45

16:45

Connections 4
Wednesday May 31, 2017 16:45 - 17:30
Seminar 7

16:45

Development 4
Wednesday May 31, 2017 16:45 - 17:30
Seminar 1+2

16:45

Warum Digitalisierung unsere Welt so drastisch verändert - und warum sich jedes Unternehmen der Herausforderung stellen muss
Konkrete Beispiele zeigen, wie etablierte Unternehmen innerhalb kurzer Zeit von Disruptionen getroffen werden und ihre Geschäftsmodelle komplett umstellen müssen und warum dies jedes Unternehmen aus jeder Branche treffen kann. Digitalisierung ist Chance und Herausforderung zugleich - der Vortrag zeigt auf, wie Unternehmen sich dem Wandel stellen - sowohl technologisch als auch organisatorisch und kulturell. Beide Komponenten müssen auf der Reise in die digitale Transformation bedacht werden, sonst wird man nicht erfolgreich sein und vom Markt verschwinden.
Vernetztes Arbeiten wird eine Kernkompetenz in der Welt von morgen sein.

Sprecher
avatar for Ralph Siepmann

Ralph Siepmann

IBM
Ralph Siepmann beschäftigt sich seit 1992 mit dem Thema der Zusammenarbeit und deren Einfluss auf Unternehmungen. Zuerst bei Lotus Development und einem Entwicklungsfokus, seit 2001 und bis heute bei der IBM Deutschland GmbH mit dem Fokus der Neugestaltung einer Organisation und dessen technischer Umsetzung. Dies umfasst Arbeitsabläufe abgebildet im Digitalen Arbeitsplatz, Kollaborations- und Kooperationssysteme, Cognitive Computing und... Read More →
avatar for Dorothee Töreki

Dorothee Töreki

IBM
Dorothee Töreki befasst sich seit 2001 mit dem Thema Zusammenarbeit in Unternehmen, seit 2007 ist sie bei der IBM Deutschland beschäftigt. Seit 2016 hat sie sich auf das Thema "Digitalisierung und Collaboration" spezialisiert. Sie zeigt anhand von vielen konkreten Beispielen den Zusammenhang zwischen Digitalisierung, erhöhter Komplexität, erklärt technologische Treiber und beschreibt, wie man sich als Unternehmen diesen... Read More →


Wednesday May 31, 2017 16:45 - 17:30
Seminar 8

16:45

ApplicationInsights: So analysieren, optimieren und modernisieren Sie Ihre Domino Anwendungen!
panagenda ApplicationInsights legt den Grundstein für die neue IBM "Application Modernization Strategy". In dieser Session zeigt Ihnen Christoph Adler wie Sie Ihre IBM Domino Anwendungslandschaft mit Hilfe von ApplicationInsights analysieren, optimieren und modernisieren. Hier bleiben keine Fragen unbeantwortet: Wie werden Ihre Anwendungen genutzt, von welchen Abteilungen, lesend, schreibend, von IBM Notes und/oder Browser Clients, wie komplex sind Ihre Anwendungen, welche Quellcode-Hindernisse stehen einer Modernisierung im Weg, welche Datenbanken sind einstellungsunabhängig Schablonenkandidaten, welche Anwendungen sind einander überwiegend ähnlich, welche Anwendungen lohnen sich besonders für welche Vorhaben? Selbstverständlich erfahren Sie in dieser Session ebenfalls alles über das IBM Entitlement von ApplicationInsights aus erster Hand. Vom initialen Download, über die Konfiguration, bis hin zur Nutzung von ApplicationInsights beleuchten wir alles, was wichtig ist für die Zukunft Ihrer IBM Domino Anwendungen.

Sprecher
avatar for Christoph Adler

Christoph Adler

Senior Consultant, panagenda
Christoph Adler has been working with IBM Notes / Domino, mostly as a technical consultant, since 2001. He has been involved in large projects, including migrations, consolidations and client and application management from planning to design and implementation. Since 2012 he is working as a Senior Consultant at panagenda focuses on client management solutions for IBM Notes and the analysis and optimization of ICS (Watson Work) infrastructures... Read More →
avatar for Manfred Lenz

Manfred Lenz

Technical Sales Professional, IBM Deutschland GmbH
Manfred Lenz (Leading Technical Sales Professional) war zunächst Consulting IT Specialist und in dieser Funktion seit 1991 für Lotus Development tätig. Zu seinen Aufgaben gehörten die Projektleitung Übersetzung und das Produktmanagement. Seit 1994 ist er IT Specialist im Vertrieb. Kunden der IBM Software Group finden bei ihm Unterstützung bei Systemauswahl und Implementierung.Dabei sind Notes und Domino seine Produktschwerpunkte sowie die... Read More →


Wednesday May 31, 2017 16:45 - 17:30
Saal Süd

17:30

Anreise Abendveranstaltung
Wednesday May 31, 2017 17:30 - 19:00
...

19:00

Abendveranstaltung
Wednesday May 31, 2017 19:00 - 23:00
...
 
Thursday, June 1
 

09:00

Watson Work - How working in cognitive Workstreams will substantially change your Productivity
While working in threaded E-Mails looks like a Dinosaur to Millennials, people incredibly fast adopt working in a conversational Mode of Workstreams. While many Solutions on the Market are not much more than a persistent Chat, IBM Watson Workspace is different: Open APIs allow to integrate literally any back-end System in a bi-directional and dynamic way. To prevent users from typical overflow situations, the integrated cognitive Watson Work Services automatically summaries the important Moments and extract open Questions, Decisions taken, etc. This way the very first time a whole Business Process can be performed end-to-end in one Conversation rather than having to jump manually from Tool to Tool - an incredible Performance Booster. Once you have experienced it, you will not miss it again.

Sprecher
avatar for Rishi Vaish - Vice President Watson Work at IBM

Rishi Vaish - Vice President Watson Work at IBM

IBM Corporation
Rishi Vaish is Vice President Watson Work at IBM and is located in San Francisco. | | He owns the responsibility for IBM Watson Work Services and IBM Watson Workspace, and leads the Product Strategy, Product Development and Cloud Operations for them. This includes all cognitive Solutions to directly support the Workplace. He is passionate about creating simple, usable Products to solve complex Problems such as working in complex Processes across... Read More →


Thursday June 1, 2017 09:00 - 09:45
Saal

09:50

IBM Notes Performance Boost - Reloaded (Incl. Feature Pack 8)
Maximizing IBM Notes client to performance doesn't have to be complicated! Reloaded for the latest IBM Notes 9 version (9.0.1 Feature Pack 8), join Chris and find out what can be tuned - and how to resolve it. Learn how to debug your client, deal with outdated ODS, network latency and application performance issues and the measurable benefit that provides to users. Gather best practices on how to streamline location and connection documents and why the catalog.nsf is so important. Improve your IBM Notes client installations to provide a better experience for happier administration and happier end users! As a special bonus, Chris will show you how to increase the startup time of virtualized IBM Notes Clients (Citrix / vmware / etc) up to 75%!

Sprecher
avatar for Christoph Adler

Christoph Adler

Senior Consultant, panagenda
Christoph Adler has been working with IBM Notes / Domino, mostly as a technical consultant, since 2001. He has been involved in large projects, including migrations, consolidations and client and application management from planning to design and implementation. Since 2012 he is working as a Senior Consultant at panagenda focuses on client management solutions for IBM Notes and the analysis and optimization of ICS (Watson Work) infrastructures... Read More →

Sponsoren
avatar for panagenda

panagenda

panagenda entwickelt Lösungen für IT-Infrastrukturen rund um Kommunikation  | und Zusammenarbeit. Unsere Kompetenzfelder reichen von nachhaltiger Reduzierung der Arbeitsbelastung, Betriebs- und Gesamtkosten, bis hin zur Unterstützung agiler IT-Transformationen. Unsere Lösungen steigern Performance, verschaffen Durchblick und ermöglichen die Optimierung von IT-Infrastrukturen für Kunden mit... Read More →


Thursday June 1, 2017 09:50 - 10:35
Sponsorenraum - Seminar 6

09:50

09:50

Cognitive Computing 1
Thursday June 1, 2017 09:50 - 10:35
Seminar 8

09:50

Connections 5
Thursday June 1, 2017 09:50 - 10:35
Seminar 7

09:50

Mobile 1
Thursday June 1, 2017 09:50 - 10:35
Seminar 4

09:50

"Viele Wege führen nach Rom": Modernisierung von Notes-Anwendungen - eine systematische Betrachtung der Alternativen, Chancen und Risiken

Viele produktive Notes-Anwendungen, die häufig kritisch für die Geschäftsabläufe eines Unternehmens sind, wurden über lange Zeiträume entwickelt und immer weiter verbessert.

Durch die exzellente Rückwärtskompatibilität der Plattform IBM Notes und Domino laufen sie auch unter den aktuellsten Versionen problemlos. Anpassungen und Erweiterungen beschränken daher normalerweise auf die Funktionalität und betreffen weniger die Benutzerschnittstelle. Bei einigen Benutzern erweckt das den Eindruck, die Anwendungen seien "angestaubt" und "unmodern" und das senkt ihre Akzeptanz.

Weiterhin gibt es immer wieder neue Wünsche und Anforderungen, wie zum Beispiel die Nutzung der Anwendungen auf mobilen Geräten oder der Wunsch, auf die Verteilung und Aktualisierung des Notes-Clients zu verzichten.

Erfahren Sie in diesem Vortrag, welche grundsätzlich verschiedenen Wege es gibt, Notes-Anwendungen zu modernisieren. Nach der Betrachtung der grundsätzlichen Vor- und Nachteile des Notes-Clients und der Browser als "Web-Client", folgt eine systematische Diskussion der Alternativen.

Sie lernen, wie Sie für sich und Ihr Unternehmen die optimale Lösung finden können, und wie Sie dabei die folgenreichsten Fehler vermeiden und typische Probleme im Vorwege erkennen und entschärfen können.

Wenn Sie auch nur überlegen, Ihre Notes-Anwendungen in irgendeiner Weise zu modernisieren, wird Ihnen dieser Vortrag eine große, praktische Hilfe sein auf Ihrem Weg.


Sprecher
avatar for Thomas Bahn

Thomas Bahn

assono GmbH
Thomas Bahn, Mitgründer und -inhaber der assono GmbH, erstellt seit 1999 individuelle Software-Lösungen vornehmlich auf Basis IBM Notes und Domino. | | Sein Schwerpunkt liegt auf besonders nutzungsfreundlichen Workflow-Anwendungen, im Bereich Informationsmanagement, Anwendungen mit Schnittstellen zu anderen Systemen und interaktiven Web-Anwendungen. | | Er unterstützt seine Kunden von der Anforderungserstellung, über die... Read More →


Thursday June 1, 2017 09:50 - 10:35
Saal Süd

10:35

Kaffeepause und Networking
Thursday June 1, 2017 10:35 - 11:00
...

11:00

7 CRM Trends Shaking Up the IT Industry
The tides are changing in the IT world as digital transformation impacts the way people communicate, work, and purchase. Today’s age of the customer-driven economy is challenging companies to innovate in order to enhance the customer experience. That's why Customer relationship management (CRM) technologies has become an essential component for departments in all verticals. We can expect new CRM trends and technologies to emerge. Here's what to expect. 

- Data Security is a Top Priority
- Emerging Tech Leads the Way
- CRM will start to explore enhanced realities 
- Silos will continue to Fall- Knowledge Sharing and Collaboration will increase
- Behavioral Insights about Customer ( customer journey analytics)
- Cloud Adoption Supports Quick Innovation

Sprecher
avatar for Alexander Fischer

Alexander Fischer

Sales and BD Manager, Riva CRM Integration
Alex Fischer is Business Development Manager in central Europe with Riva CRM Integration, based in Canada. He delights customers every day and advises Riva technology partners of how to leverage their products. | His background as International Sales Manager in the manufacturing industry and International Business Developer in the IT-world gave him insight into two perspectives on CRM: the customers' point of view and the integrators... Read More →

Sponsoren
avatar for Riva CRM Integration

Riva CRM Integration

Riva CRM Integration - die beste CRM Integration für IBM Verse, IBM Notes und Domino, IBM SmartCloud Notes und IBM Notes Traveler. Über 1.500 Kunden weltweit vertrauen Riva und synchronisieren ihre Kontakte, Kalender, E-Mails, benutzerdefinierte Objekte und vieles mehr. Eine einmalige serverseitige Installation genügt und Riva synchronisiert alle Endgeräte und E-Mail-Clients. Riva reduziert die manuelle CRM Dateneingabe und... Read More →


Thursday June 1, 2017 11:00 - 11:45
Seminar 8

11:00

Conny ConNext - Continental's virtual assistant for IBM Connections
Continental has IBM Connections since 2013. Beck et al. Services has been responsible for the initial setup as well as operations and further developments. With the help of Design Thinking, a virtual assistant is now available to help users. This Virtual Assistant was developed by Beck et al based on modern open source technology.

Sprecher
avatar for Sabrina Pick - Continental AG

Sabrina Pick - Continental AG

IT Solution Manager - Collaboration, Continental AG
I am the Service Owner of ConNext, Continental's IBM Connections since the start of 2016. Before starting to work in Corporate IT at Continental AG, I spent many years in Business Consulting and Project Management for Software development. I am very passionate in enabling others to work collaboratively within a modern digital workplace. Hence my team and I strive to have a stable, easily usable and integrated service with IBM Connections... Read More →
avatar for Andreas Weinbrecht

Andreas Weinbrecht

Account Manager, Beck et al. Services GmbH
46 years old, husband, father and foster carer. Loves where he lives - between Munich and Garmisch.I am Account Manager at Beck et al. Services with focus on services based on IBM Domino and IBM Connections technology. My teams and I strive to provide the best possible service for our customers. | SOZIALE MEDIEN | TwitterRead More →

Sponsoren
avatar for Beck et al. Services GmbH

Beck et al. Services GmbH

Beck et al. Services GmbH
Beck et al. Services is an entrepreneur-led IT consulting firm of the digital kind with locations in Germany, Romania and Brazil. We focus on Digital Work, Customer Centricity and Adaptive IT. Our 80 staff members support projects ranging from IT up to the gateway between business and IT, supply service products, software and consulting. We consider ourselves as digital transformation providers. As such, we support companies on their way into the... Read More →


Thursday June 1, 2017 11:00 - 11:45
Sponsorenraum - Seminar 6

11:00

Connections 6
Thursday June 1, 2017 11:00 - 12:00
Seminar 7

11:00

Anwendungsmoderniserung - Webbasierte Fachanwendung "Landesfamilienkasse" mit X-Pages
Moderniserung eine Domino Datenbank mit X-Pages.

Sprecher
RM

Ralf Michael Ortner

Bereichsleiter DV Kommunale Versorgungskassen, Kommunale Versorgungskassen Wiesbaden / BOO Technologies
CS

Christian Schulte

Entwicklungsleiter Domino, BOO Technologies


Thursday June 1, 2017 11:00 - 12:00
Seminar 1+2

11:00

Mobile 2
Thursday June 1, 2017 11:00 - 12:00
Seminar 4

11:00

IBM Verse: Mit den Verse APIs bestehende Anwendungen integrieren und neue Funktionen hinzufügen
IBM Verse ist der neue HTML 5 basierte Web Mail Client der IBM. Seit Ende 2016 sind die APIs für Profile und Emails verfügbar. In dieser Session zeige ich ihnen wie Verse funktioniert, wie man es anpassen kann, was mit den APIs möglich ist und welche Werkzeuge notwendig sind. Auch die Verfügbarkeit von Verse on Premises sowie die Unterschiede der zwei Varianten in der Programmierung werden behandelt. Natürlich live und in Farbe in Form einer Demo.

Sprecher
SN

Stefan Neth

IBM
Stefan Neth beschäftigt sich seit 1995 mit IBM Domino und IBM Notes im Bereich der Anwendungsentwicklung und Systemadministration bei Lotus Professional Services und bei IBM Softwareservices for Lotus. Als Competency Leader Integration im technischen Vertrieb der IBM Social Unit unterstützt er IBM Kunden und Partner bei der Evaluierung, Integration und Einführung neuer Social Technologien wie IBM Verse, IBM Social Mail und IBM... Read More →


Thursday June 1, 2017 11:00 - 12:00
Saal Süd

12:00

12:00

12:00

Watson, übernehmen Sie! Wir bauen einen kognitiven Bot für IBM Watson Workspace.
Stellen Sie sich vor, ihre im Gruppenchat gestellte Frage wird von einem intelligenten Bot beantwortet, noch bevor Ihre Kollegen die Nachricht überhaupt gelesen haben. Oder Sie erwähnen einen Kundennamen und werden direkt auf relevante Vorgänge im CRM hingewiesen. Oder Sie diskutieren die Mittagsbestellung und kurze Zeit später klingelt der Pizzabote ;) Mit IBM Watson Work Services und der IBM Watson Developer Cloud können diese Szenarien in die Realität umgesetzt werden. Dieser Vortrag zeigt Ihnen wie.

Sprecher
avatar for Benedikt Müller

Benedikt Müller

IBM
Benedikt Müller ist Spezialist für IBM Connections Cloud bei IBM. | | SOZIALE MEDIEN Twitter | @mueller Internetseite Unternehmen | http://www.ibm.com


Thursday June 1, 2017 12:00 - 12:45
Seminar 8

12:00

Connections 7
Thursday June 1, 2017 12:00 - 12:45
Seminar 7

12:00

Divide et Impera: build your Collaborative Node-Red nodes
Romans used to say "Divide et Impera". Which means "split to govern".
The new API economy drives all businesses to differentiate in the way they define their own business processes. 

This session will show you how easy it is to use the APIs made available by the IBM Collaboration products to create mashable NodeRed components that you can use to quickly assemble solutions supporting your company's processes. "Divide" in order to deliver new value to "Govern" the market.

Sprecher
avatar for Stefano Pogliani

Stefano Pogliani

IBM
Stefano is a Social Software veteran. He is a passionate of new technologies and active, inside and outside IBM, in using and promoting the value of "Collaboration" since several years. Throughout his career, Stefano always engaged in topics around integration and business process automation. Prior to joining IBM, Stefano spent his career at Digital Equipment, Forté Software and Sun Microsystems, where he covered different technical roles... Read More →


Thursday June 1, 2017 12:00 - 12:45
Seminar 1+2

12:00

E-Mail Aufbewahrung - ein Tool ist keine Lösung
Obwohl E-Mail wie Notes und Domino regelmäßig totgesagt wird, ist E-Mail mehr und mehr Bestandteil von Geschäftsprozessen. Das hat auch die DMS-Industrie erkannt und produziert mit viel Liebe immer teurere Tools zur E-Mail-Aufbewahrung. Der Vortrag soll zeigen, dass E-Mail-Aufbewahrung vor allem organisatorische Herausforderungen stellt. Die Umsetzung ist dann nur noch der Punkt am ende des Satzes und kann meistens mit Bordmitteln sehr kostengünstig realisiert werden.

Sprecher
MW

Matthias Weichhold

Fiducia & GAD
Matthias Weichhold ist bei der Fiducia & GAD Produktmanager für Collaboration mit Schwerpunkt Notes & Domino. Matthias Weichold ist seit Notes Version 2.1 an Bord und die Migration von Notes 2 nach Notes 3 waren sein erstes Projekt in diesem Bereich.


Thursday June 1, 2017 12:00 - 12:45
Saal Süd

12:45

Mittagspause und Networking
Thursday June 1, 2017 12:45 - 13:45
...

13:45

13:45

13:45

Cognitive Computing 3
Thursday June 1, 2017 13:45 - 14:45
Seminar 8

13:45

Development 8
Thursday June 1, 2017 13:45 - 14:45
Seminar 1+2

13:45

Mobile 4
Thursday June 1, 2017 13:45 - 14:45
Seminar 4

13:45

14:45

Kaffeepause und Networking
Thursday June 1, 2017 14:45 - 15:15
...

15:15

Keynote
Thursday June 1, 2017 15:15 - 16:15
Saal

16:15

Schlusswort und Ausblick
DNUG Team
avatar for Stefan Gebhardt

Stefan Gebhardt

Board Member, DNUG
Seit Jahrzehnten versucht die Informatik das Problem der Informationsflut in den Griff zu bekommen und daraus Wissen und Innovation zu generieren. Inzwischen lässt sich das Problem lösen – als Berater beschäftige ich mich täglich mit dieser Fragestellung und helfe meinen Kunden, diesen Weg zu beschreiten.
avatar for Jörg Rafflenbeul

Jörg Rafflenbeul

Board Member, DNUG
Am 9. 6. 2015 wurde ich in den Vorstand der DNUG gewählt. Hier sind meine Hauptaufgaben: | - Vereinsrecht | - Kommunikation, Marketing, PR und Mitgliederwerbung, | - Hochschulen und young DNUG inkl. Hochschulwettbewerb. | | Hauptberuflich bin ich seit dem Jahr 2000 in der Heitkamp & Thumann Group tätig. Hier verantworte ich den Betrieb und die Entwicklung der Collaborationsysteme (Notes/Domino, Sametime und IBM Connections), sowie die... Read More →
avatar for Daniel Reichelt

Daniel Reichelt

Board Member, DNUG
Im DNUG Vorstand zeige ich mich verantwortlich für... | | die Fachgruppen gemeinsam mit Jörg | Events gemeinsam mit Erik | Business Partner und Kooperationen gemeinsam mit Read More →


Thursday June 1, 2017 16:15 - 16:30
Saal